Jeweils von links nach rechts Hintere Reihe: Benjamin Canbolat (Trainer), Marvin Menger (Co-Trainer), David Alapic, Nick Fügen, Carl Leo Wiegand, Elias Benkara, Jan Becker, Noah Wolf Bussian, Max Pfister, Frederik Drechsler (Torwarttrainer), Janik Trummer (Betreuer) Vordere Reihe: Dominik Horlbeck, Felix Hadamitzky, Luca Mirko Chirivi, Karim Benali, Tarik Karaman, Ben Oskar Reese, Tobias Weileder, Ibrahim Ati-Allah, Nic Alsbach, Sami Bousfia

Die U12 des 1. FSV Mainz 05

Zur Saison 2018/2019 tritt die Mainzer U12 mit 17 Spielern in der D-Junioren Landesliga Rheinhessen an und bestreitet darüber hinaus Partien im Kreispokal. Gecoacht wird die Mannschaft seit der vergangenen Spielzeit von Benjamin Canbolat, der zuvor für die U13 zuständig war, und Marvin Menger, ehemaliger U17-Co-Trainer. Janik Trummer unterstützt Trainer und Mannschaft als Betreuer. Verstärkt von vier externen Zugängen zielt das Trainerteam darauf ab, „durchweg das Maximum aus jedem Spiel für die Jungs zu ziehen. Dabei stehen die Ergebnisse oder der Tabellenplatz nicht Vordergrund“, so Canbolat.

Wichtiger ist es, jeden Einzelnen im individualtaktischen Bereich und in der eignen Kreativität zu fördern, um so bestmöglich auf die nächste Altersstufe vorzubereiten.

Für drei Einheiten in der Woche versammelt sich das Team zum Training auf dem Platz, um sich optimal auf die neue Spielklasse und jahrgangsältere Spieler einzustellen. Zusätzlich werden den Nachwuchsspielern des Jahrgangs 2007 Fördertraining, wie Technik und Spielintelligenz oder Athletiktraining, angeboten.