Liebe Fußballfans,

im Namen des Badischen Fußballverbandes ein herzliches Willkommen beim SC Eberbach.

Neben namhaften Clubs sind in diesem Jahr gleich zwei Teams des Badischen Fußballverbandes am Start. Während die U12-Stützpunkt Auswahl der Junioren ihr Debüt gibt, gehen die U13-Juniorinnen des bfv schon zum zweiten Mal ins Rennen. Das freut uns besonders, da unsere talentierten Nachwuchsspielerinnen damit Werbung für den Mädchenfußball machen. Vor dem Hintergrund sinkender Mannschaftszahlen, insbesondere bei den Juniorinnen, erarbeitet der Badische Fußballverband gemeinsam mit den Vereinen in diesem Jahr verstärkt Maßnahmen zur Stärkung des weiblichen Fußballs. Begleitet werden alle Aktionen von der Kampagne des DFB #nichtohnemeineMädels. Unseren Mädels drücke ich daher besonders die Daumen!

Schon in den vergangenen Jahren haben wir an dieser Stelle immer wieder für Fair Play appelliert. Warum? Weil es in diesem jungen Alter der Spielerinnen und Spieler vorrangig um Spaß gehen soll, überzogener Ehrgeiz und Druck haben dabei nichts verloren. Zum anderen ist es wichtig, die Werte des Fair Plays bei den Kindern schon jetzt zu festigen, damit sie zu fairen Erwachsenen heranreifen. Gefragt sind dabei neben der Trainer und Betreuer vor allem die Eltern, die am Spielefeldrand großen Einfluss auf die Kinder ausüben. Mit der Aktion „Fair bleiben, liebe Eltern“ erinnern wir daher an Mütter und Väter an ihre Vorbildfunktion im Sinne von „Loben statt Toben“, „Erlebnis statt Ergebnis“ oder „Vorbild statt fuchsteufelswild“. Machen Sie mit, dann hat ihr Kind Spaß und bleibt dem Fußball hoffentlich lange erhalten.

In diesem Sinne wünsche ich ein erfolgreiches Turnier mit Fair Play auf und neben dem Platz.

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Ronny Zimmermann                     Ihr Rouven Ettner

Präsident                                            Verbandsjugendleiter